Erfolgsfaktor Qualität

Theresienklinik Bad Krozingen gehört zu den bundesweit erfolgreich rezertifizierten Reha-Einrichtungen nach KTQ®

Nach der vor bereits drei Jahren erlangten Erst-Zertifizierung nach KTQ® (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) konnte die Theresienklinik Bad Krozingen nun auch das Gütesiegel der Rezertifizierung erlangen. Damit gehört die Theresienklinik zu den wenigen Rehabilitationseinrichtungen bundesweit, die bereits zum zweiten Mal erfolgreich zertifiziert wurden. Die regelmäßige Überprüfung der hohen Standards gehört in der Theresienklinik zu den Eckpfeilern des interdisziplinären Rehabilitations- und Gesundheitskonzepts.
Externe Visitoren der zu den führenden Qualitätssicherungsverfahren im Gesundheitswesen gehörenden KTQ®-Initiative überprüften das Haus im Rahmen einer dreitägigen Fremdbewertung durch zahlreiche Begehungen und kollegiale Dialoge. Bei der zum ersten Mal auch nach den Richtlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) vorgenommenen Rezertifizierung wurden umfassende Kriterien in den Bereichen Patientenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit, Informationswesen, Rehabilitationsklinikführung und Qualitätsmanagement abverlangt.

Mit der Rezertifizierung wurde der durchgehend hohe Qualitätsstandard und die Erfüllung aller gesetzlichen Anforderungen einer Qualitätssicherung abermals bestätigt. Das Visitorenteam zeigte sich beeindruckt von der gelungenen Implementierung eines professionellen Qualitätsmanagements in der Theresienklinik. Besonders gewürdigt wurde vom Visitorenteam die konsequente Orientierung an dem Prinzip: „Planen – Handeln – Überprüfen – Verbessern“.
„Das Qualitätsmanagement der Theresienklinik Bad Krozingen ist ein wesentlicher Teil der Klinikkultur und beweist die kontinuierlichen Bemühungen um eine optimale Organisation der Abläufe und Strukturen“,  betonte Geschäftsführer Jürgen Wilcke und ergänzt: „Die erzielten Ergebnisse decken sich mit den hervorragenden Ergebnissen aus der Patienten- und Mitarbeiterbefragung, in denen der Theresienklinik eine hochwertige Qualität und ein sehr gutes Arbeitsklima bescheinigt wird.“

Von dem gesetzlich verbrieften Wunsch- und Wahlrecht bei der Auswahl nach einer geeigneten Rehabilitationsklinik, machen immer mehr Rehabilitanden Gebrauch. Darum werden Qualitätszertifikate in Zukunft eine immer größer werdende Rolle bei der Suche von guten Rehabilitationskliniken spielen. Um Orientierungshilfe zu bieten, können die detaillierten Ergebnisse des Qualitätsmanagements im Qualitätsbericht unter www.theresienklinik.de auch Online eingesehen werden.
Die Geschäftsführung freute sich über die Gratulation und Glückwünsche  der Visitoren sowie der begleitenden Firma SamaCert. Sie bedankte sich im Gegenzug mit einem Tag Sonderurlaub bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die hervorragende geleistete Arbeit, ohne die eine erfolgreiche Zertifizierung nicht möglich gewesen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.