Das Bildrausch Filmfest zeigt “Moffie” als Schweizer Premiere am Zürich Film Festival

Das Zürich Film Festival offeriert unter dem Motto Solidarité Festival fünf Schweizer Festivals, die ihre physische Edition wegen der Pandemie nicht oder nur teilweise durchführen konnten, eine Carte blanche. Das Bildrausch Filmfest Basel bekommt in diesem Rahmen die Gelegenheit Oliver Hermanus’ neuen Spielfilm Moffie in Zürich als Schweizer Premiere vorzustellen. “Moffie ist für Bildrausch eine Herzensangelegenheit! Ein Film, zart und gewaltig zugleich, in Emotionen, Bildern und Tönen. Ein wichtiger Film über Männlichkeit, Homosexualität und weisse Vorherrschaft. Wir danken dem ZFF für diese Chance, für das Zeichen der Solidarität gegenüber anderen Festivals, Filmen und ihren Macherinnen und Machern”, äußert sich Bildrausch-Ko-Direkorin Nicole Reinhard.

Das Special Screening am Zurich Film Festival findet am Mittwoch, 30. September um 21 Uhr im Arthouse Piccadilly in Anwesenheit von Nicole Reinhard statt. Gleichzeitig beginnt die Vorfreude  10. Bildrausch Filmfest. Das Jubiläums-Festival soll vom 1. bis 6. Juni 2021 in Basel stattfinden.

Bildquellen

  • Filmstill “Moffie”: Portobello Productions