Straußenführer 2018


Anzeigen



Waldhof Freiburg



Südbadens größtes Musikhaus


Rahmenladen



domani




Nachhaltig | Juni 2016 | von barbara

„Bürgerenergiewende – jetzt erst recht“ – 17. Schönauer Stromseminar

„Bürgerenergiewende – jetzt erst recht“ lautet das Motto des 17. Schönauer Stromseminars, das vom 1. bis 3. Juli in dem Schwarzwaldstädtchen stattfindet und vom Förderverein für umweltfreundliche Stromverteilung und Energieerzeugung Schönau (FUSS e.V.) veranstaltet wird.

Am Samstagvormittag werden die neuen energiepolitischen und gesetzlichen Entwicklungen von Prof. Uwe Leprich und Prof. Kupfer dargestellt und analysiert. Tina Ternus wird berichten, mit welchen Mitteln die Gegner der Energiewende agieren. Am Samstagnachmittag werden an Hand von konkreten Beispielen – Mieterstrommodell, Kooperationsmodell, Kampagnen – Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Energiewende auch unter den veränderten Rahmenbedingungen erfolgreich weitergeführt werden kann. Für die Schönauer Stromnacht gewannen die Organisatoren den großen Altmeister des politischen Kabaretts Henning Venske. Schon traditionell ist der Gottesdienst am Sonntagvormittag in der evangelischen Bergkirche, der in diesem Jahr von Dekan Hans-Joachim Strobel gehalten wird. Mit einem Impulsvortrag über Motivation und Kommunikation wird anschließend die breite Abschlussdiskussion eröffnet, in der der Schwerpunkt auf Bürgerbeteiligung und Mitgestaltung gelegt wird.

Infos: www.ews-schoenau.de