Weingut Zotz stößt zur Gruppe der "Weingräfler"

Vor neun Jahren hatte Bertold Willi, kreativer Weinmanager aus Heitersheim, die Idee, der Hauptrebsorte des Markgräflerlandes, dem Gutedel, eine neue und ganz spezielle Variante hinzuzufügen: den „Grünen Markgräfler“ Gutedel. Frisch sollte er sein, lebendig, unbekümmert und eine Visitenkarte, ein Willkommensgruß für die wunderbare Landschaft zwischen Freiburg und der Schweizer Grenze.

Weiterlesen

Das Markgräflerland feiert den Gutedeltag 2017

Gutedeltag im Markgräflerland

Die größte Gutedelprobe der Welt findet alle zwei Jahre im Markgräflerland auf der L 125 zwischen der Fauststadt Staufen und der Markgräfler Metropole Müllheim statt. Am 25. Mai ist die Straße wieder für jeglichen motorisierten Verkehr gesperrt und gehört ausschließlich den Fußgängern, Fahrradfahrern und Inlineskatern.

Weiterlesen

Zeitgemäßes Ambiente: Spitzenwinzer Martin Waßmer erweitert Betrieb

Seine Weine sind weit über die Grenzen Badens hinaus bekannt und beliebt, was zahllose Preise und Auszeichnungen beweisen. Gerade „billig“ sind die Kreszenzen nicht, aber edel und von prägendem Geschmack. Nun hat Martin Waßmer, seit vielen Generationen Winzer aus Leidenschaft, mit dem neuen Weingut auch ein zeitgemäßes Ambiente für die prächtigen Spätburgunder und die fruchtig-süffigen Gutedel aus seinen Spitzenlagen in Ballrechten-Dottingen, Laufen, Auggen und Schlatt kreiert.

Weiterlesen