Straußenführer 2017


Anzeigen:







Tarantino im schottischen Regen

Bea von Malchus’ neues Stück „Queens!“ feierte Premiere im Wallgraben Theater

Die Kurzversion könnte so lauten: es begann wie im Märchen und endete wie eine Gruselklamotte. Doch dann würde man einiges von hohem Unterhaltungswert verpassen. Dass Bea von Malchus, deren neue Produktion „Queens!“ am 23. September im Wallgraben Theater Premiere feierte, sowohl das Märchenhafte als auch das Groteske kann, hat sie in unzähligen Programmen bewiesen.

Erzählerin von Königinnen Gnaden: Bea von Malchus. © Britt Schilling

Erzählerin von Königinnen Gnaden: Bea von Malchus. © Britt Schilling

Artikel weiterlesen »

„Heute wegen gestern geschlossen“

Im Gespräch: Jess Jochimsen, Freiburger Kabarett-Lokalmatador

Der Wahl-Freiburger Kabarettist Jess Jochimsen feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Der auch als Buchautor, Liedermacher und Fotograf erfolgreiche Bühnenkünstler präsentiert sein neues Programm im November im Freiburger Vorderhaus. Erich Krieger hat den gebürtigen Münchener im Garten des Waldsee-Restaurants getroffen und mit ihm über seinen Werdegang, seine Überzeugungen und sein kommendes Programm gesprochen.

Kabarettist Jess Jochimsem

Kabarettist Jess Jochimsem

Artikel weiterlesen »

Herzlichen Glückwunsch Vorderhaus!

Cargo Theater: "Der große Coup"

Cargo Theater: "Der große Coup"

Kleinkunsttempel feiert 25-jähriges Jubiläum

Das Vorderhaus macht Kleinkunst groß – und das bereits seit 25 Jahren! Angefangen hat die „Kultur in der FABRIK“ mit einem überdachten Raum zwischen zwei Gebäuden. Mit den Jahren wuchs dieser Raum im soziokulturellen Zentrum der Fabrik, und mit ihm die Künstler, die hier auftraten. Viele sind der Bühne bis heute treu geblieben. Das Vorderhaus hat sich als Kabarettbühne Freiburgs etabliert und man zählt heute über 30 000 Zuschauer bei 220 Veranstaltungen jährlich.

Artikel weiterlesen »

Worte zum August

Lisa Känzler

Lisa Kränzler

Vom 3. bis 31. August wird in der Spechtpassage „Unter Sternen“ gelesen

Die diesjährige Ausgabe von Unter Sternen geizt weder mit Unterhaltungs- noch mit Lernpotential. Oder wussten Sie, dass man aus abgelaufenem Joghurt, einem C64-Prozessor und viel Hackfleisch in stürmischen Novembernächten ein Ego bauen kann, das humoristische Kurzprosa verfasst oder dass die Schneckenmühle ein sächsisches Ferienlager war?

Artikel weiterlesen »