Straußenführer 2017


Suche

Anzeigen:







„Bestandsaufnahme Gurlitt“

Ausstellungen in Bern und Bonn

Unter der Überschrift „Bestandsaufnahme Gurlitt“ werden in Bern und Bonn rund 400 Aquarelle, Zeichnungen, Druckgrafiken, Gemälde und Skulpturen aus dem sogenannten Gurlitt-Bestand präsentiert und folglich der Kunsthandel und organisierte Kunstraub in der NS-Zeit beleuchtet.

E. L. Kirchner: „Zwei Akte auf einem Lager“, 1905. (© Kunstmuseum Bern)

E. L. Kirchner: „Zwei Akte auf einem Lager“, 1905. (© Kunstmuseum Bern)

Artikel weiterlesen »