Straußenführer 2017


Anzeigen:







Zur Psychologie von Terror und Gewalt

Im Gespräch: Tilmann Moser – Psychoanalytiker und Therapeut

Der Psychoanalytiker und Literaturwissenschaftler Tilmann Moser (*1938) ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema Psychotherapie. In der Auseinandersetzung mit Kunst und Literatur findet er aufschlussreiches Material für seine Menschenkenntnis. Ganz besonders beschäftigen Moser aber die seelischen Auswirkungen von Krieg, NS-Zeit und Diktaturen sowie die unverstanden gebliebenen Gefühle, die daraus mitunter in Form von Aggressivität oder Depression hervorgehen.

1. Tilmann Moser_printsw

Artikel weiterlesen »

Sido in Freiburg mit seiner Tour Liebe Live

Rapper Sido im Interview

Mit provokanten Texten und Totenkopf-Maske wurde er zu einem der erfolgreichsten deutschen Rapper: Sido. Mittlerweile ist der vor 34 Jahren als Paul Hartmut Würdig geborene Elternschreck selbst glücklicher Familienvater. Der einstige Rüpel des deutschen Rap ist zwar geläutert, aber zum Interview in einem Konferenzraum der Plattenfirma Universal in Berlin erscheint er demonstrativ eine halbe Stunde zu spät. Die kräftigen Arme vollständig tätowiert, am Handgelenk gut sichtbar die Rolex, im dichten Vollbart schimmern vereinzelte graue Haare. Olaf Neumann sprach mit Sido über dessen neues Album „VI“ und seinen Aufstieg aus einfachen Verhältnissen an die Spitze der Charts.

© Murat Aslan

Foto: © Murat Aslan

Artikel weiterlesen »

„Knoten in der Seele lösen“

Armin Mueller Stahl als Maler

Armin Mueller Stahl als Maler

Im Gespräch: Armin Mueller-Stahl, Schauspieler, Musiker, Literat, Maler und…

Armin Mueller-Stahl, der am 17. Dezember 1930 in Tilsit an der Memel geboren wurde, ist als Schauspieler schon seit langem berühmt. In der früheren DDR war er als Bühnen- und Filmakteur neben Manfred Krug einer der meistbeschäftigten Darsteller. 1979 ging er knapp fünfzigjährig in die Bundesrepublik und hat sich auch hier, vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Rainer Werner Fassbinder in „Lola“ und „Die Sehnsucht der Veronika Voss“, rasch einen Namen gemacht. Doch Mueller-Stahl zog es weiter gen Westen.

Artikel weiterlesen »