Straußenführer 2017


Anzeigen:

Blutspenden in der Uniklinik Freiburg






Lebendiges Kopfkino

Kinderoper „Gold“ im Werkraum des Theater Freiburg

Die Spirale von Unzufriedenheit und Gier – kaum jemand hat sie so eindrücklich zu Papier gebracht wie die Gebrüder Grimm in ihrem Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“. Unvergessen seit Kindertagen dieser zunehmend verzweifelte Ruf „Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje inne See…“, während der Himmel sich verdunkelt, das Meer brodelt und der Sturm heult. So bedrohlich geht es im Werkraum des Theater Freiburg nicht zu, vielmehr entführt die Inszenierung des Musiktheaters „Gold“ erst einmal in eine zauberhafte Robinson Crusoe-Kulisse.

Susana Schnell und Timo Stegmüller  (©Maurice Korbel)

Susana Schnell und Timo Stegmüller (© Maurice Korbel)

Artikel weiterlesen »

Theater im Marienbad inszeniert Lisa Danulats Kinderstück „So ist es!“

Trashige Endzeitstimmung

Eine Gartenlaube aus Paletten, drum herum Hochbeete mit vertrocknetem Gestrüpp und ein vogelwildes Schrott-Sammelsurium vor rostig-blauer Wellblechwand, in deren Höhe eine Guckkastenbühne eingelassen ist: Hinter durchsichtigen Plastiklamellen sieht man Computer, Stuhl und Schreibtisch. Unten wuselt ein barfüßiger Hippie in bodenlanger, brauner Kapuzenkutte herum, sein geschäftiges Geräume unterbricht er immer dann für einen Schluck aus dem Reagenzglas, wenn das Industrierohr am Boden einen Stoß dicken Qualm in seine Kleingärtner-Aussteiger-Müllkippen-Einsiedelei röchelt.

Schauspieler Nic Reitzenstein in "So ist es!"

Nic Reitzenstein © Andreas Metzner

Artikel weiterlesen »

Otfried Preußlers „Kleine Hexe“ wirbelt über die Bühne des Freiburger Theaters

Viel Hokuspokus und Situationskomik

Im November 2009 wirbelte Otfried Preußlers „Kleine Hexe“ schon einmal über die Bühne des Großen Hauses – und war das mit Abstand erfolgreichste Kinderstück in der Ära von Theaterintendantin Barbara Mundel. Jetzt wurde Thalia Kellmeyers Inzenierung des Kinderbuchklassikers mit neuer Besetzung wieder aufgenommen und verbuchte sofortigen Erfolg.

Szenenbild aus "Die kleine Hexe" im Theater Freiburg: Der Revierförster trägt die kleine Hexe huckepack

Die kleine Hexe (Marie Jordan) und der Revierförster © Maurice Korbel

Artikel weiterlesen »

„Der kleine Ritter Trenk“ im Theater Freiburg

Theaterzauber wider den Rest der Welt

Wer in diesen Tagen Trost finden möchte und sich ein wenig ver- oder bezaubern lassen möchte, dem sei das neue Kinderstück am Theater Freiburg – „Der kleine Ritter Trenk“ (2006), ein recht junges Stück der Jugendbuchautorin Kirsten Boie, das es als Zeichentrickfilm sogar schon auf die Leinwand geschafft hat – wärmstens empfohlen. Ohnehin gilt, soviel Zauber wie in einem Kinderstück ist sonst nie. Heraufbeschworen hat diese poetische Bilderwelt das am Freiburger Theater längst bewährte Trio mit dem britischen Regisseur Robin Telfer, dem Komponisten Günter Lehr und der Bühnen- und Kostümbildnerin Sabina Moncys.

Artikel weiterlesen »

15 Jahre Kinderabenteuerhof Freiburg e. V.

Kinderabenteuerhof Freiburg

Kinderabenteuerhof Freiburg

Inklusive Tier- und Naturpädagogik für Stadtkinder

Am 21. September (ab 14 Uhr) feiert der Kinderabenteuerhof sein 15-jähriges Bestehen mit allen seinen Mitgliedern, Freunden, Unterstützer- und Förderer/innen sowie den ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden. Gemeinsam wurde eine einmalig kreative und innovative, mittlerweile durchgängig inklusive und professionelle Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung mit vielfältigem natur- und tierpädagogischem Angebot geschaffen. Das ist dem Verein ein großes Fest wert, zu dem auch alle Interessierten herzlich auf den Alfred-Döblin-Platz in Freiburg eingeladen sind.

Artikel weiterlesen »

Hölzerne Stars auf Tour

Hölzerne Klassiker

Hölzerne Klassiker

Hölzerne Stars auf Tour

Mit seinem Zelt und einer großen Kiste hölzerner Stars im Gepäck macht das Marionetten-Theater Cinderella-Bühne vom 17. bis 22. September auch im Sparkassengebäude Halt. Dabei stehen Klassiker der Kinderliteratur auf dem Spielplan. Kult sind die Abenteuer von Pipi Langstrumpf, mit ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ und Äffchen „Herr Nielson“ (22.9, 11 + 15 Uhr).

Artikel weiterlesen »

„Pile & Palle“ im Vaisseau

Pile & Palle

Palle mischt sich ins Geschehen ein

Deutsch-französisches Mitmachtheater entführt in eine turbulente Wörterwelt

Das Vaisseau in Straßburg bietet als Ort des Entdeckens von Wissenschaft und Technik Kindern aller Altersgruppen auf beiden Seiten des Rheins auch in der Ferienzeit spannende Mitmacherlebnise. Neben den Dauerausstellungen, Workshops, Wissensshows und Experimenten ist bis zum 1. September noch die Sonderausstellung „Plantastic – Keine Panik vor der Botanik“ zu sehen. Über dreißig interaktive Exponate machen die Geheimnisse der Pflanzenwelt erfahrbar.

Artikel weiterlesen »